Micro Haarpigmentierung: Lichtes Haar kaschieren

Mehr als 80 % der Männer und jede 2. Frau leiden an Haarausfall. Betroffene, die an sichtbarem Haarverlust leiden, fühlen sich in ihrer Lebensqualität stark beeinträchtigt und leiden meist enorm unter den Folgen. 

Wie kommt es zu Haarausfall?

Über ein paar Haare in der Bürste oder auf dem Kopfkissen sollten Sie sich keine Sorgen machen. Jedem Menschen fallen täglich 50 bis 100 Haare aus. Erst wenn über einen längeren Zeitraum viel mehr Haare täglich ausgehen oder der Haarverlust sichtbare Folgen hat, wie Geheimratsecken oder kahle Stellen, spricht man von einem Haarausfall. Die Ursachen können neben Stress und Ernährung auch erblich bedingt sein und zum kompletten Haarverlust führen.

Wie kann LONG-TIME-LINER bei Haarproblemen helfen?

Eine Lösung für sichtbaren Haarverlust (Alopezie) oder vollständigen Haarausfall ist eine professionelle Pigmentierung von LONG-TIME-LINER. Bei einer Kopfhautpigmentierung (Trichopigmentierung) werden lichte Stellen optisch aufgefüllt. Geheimratsecken verschwinden und dünnes Haar wirkt wieder dichter. Sogar einen vollständigen Haarverlust kaschiert eine Kopfhautpigmentierung gekonnt und täuschend echt.

Pigmentierung der Kopfhaut: Was genau ist das?

Die Kopfhautpigmentierung ist eine effektive Methode, die sofort sichtbare Erfolge erzielt. Mit einem speziell für diese Behandlung entwickelten Pigmentiergerät mit Multifunktionsnadeln wird das fehlende Kopfhaar microfein optisch aufgefüllt.

Das Profi-Konzept „HeadStyle“ ist der Lifting-Kick für volleres Haar.

So funktioniert die Pigmentierung der Kopfhaut

Mit einem speziell entwickelten Gerät (HeadStyle), bestückt mit Multifunktionsnadelsystemen, werden Farbpigmente in die Lederhaut (Epidermis) eingebracht. Je nach Haarwuchs bzw. Kopfhautbeschaffenheit wird Variante A: punktiert oder Variante B: schraffiert.

Bei Variante A handelt es sich um winzige, ungleichmäßige Einzel- und Mehrfachpunktionen, die verschieden dichte und unterschiedlich dicke Haarstoppeln täuschend echt aussehen lassen. Diese Punkttechnik wirkt so natürlich wie ein moderner, ultrakurzer Haarschnitt. Nur zu empfehlen bei Haarlängen bis zu 1,5 mm.

Mit der speziell von LONG-TIME-LINER entwickelten und geschulten Härchenschraffiertechnik (Variante B) wirkt schütteres, lichtes Haar dichter und fülliger. Diese Methode ist besonders für Frauen empfehlenswert, die eine Frisur mit längeren Haaren bevorzugen.

Wann wird eine Pigmentierung der Kopfhaut empfohlen?

Die Kopfhautpigmentierung stellt eine hervorragende Möglichkeit dar, Betroffene mit folgenden Haarproblemen zu helfen:

  • Dünnes Haar, das bereits kahle Stellen aufweist
  • Zurückgehender Haaransatz, Geheimratsecken
  • Neigung zu Glatzenbildung oder bei vollständigem Kopfhaarverlust

Das Verfahren eignet sich im Prinzip für jeden Betroffenen, dessen Kopfhaar nicht die gewünschte Fülle und Dichte aufweist. Vor allem auch deshalb, weil diese Behandlung schnelle und täuschend echte Resultate zeigt. Lassen Sie sich gerne unverbindlich von uns beraten.

Beratungstermin anfragen